Corona-Hinweis
Ein Ort für Menschen
Corona-Hinweis

Corona-Schutzimpfungen in den HSK

Veröffentlicht am:

Erfolgreicher Start der Impfkampagne für Mitarbeitende

Die Heinrich Sengelmann Kliniken haben in den vergangenen Tagen die Schutzimpfung ihrer Mitarbeitenden gegen SARS-CoV-2 erfolgreich fortsetzen können.

Gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission werden wegen zunächst reduzierter Verfügbarkeit zuerst das Personal der Psychiatrischen Notaufnahme sowie Kolleginnen und Kollegen der gerontopsychiatrischen Station (Station G) geimpft.

Wir freuen uns sehr, unserem Team mit dem Impfangebot im HSK nun einen wichtigen Schutz bei der Versorgung unserer Patientinnen und Patienten geben zu können, sagt Prof. Dr. Matthias Lemke, Ärztlicher Direktor und Geschäftsführer der HSK. Die Bereitschaft im Haus, sich impfen zu lassen, ist hoch. Wir hoffen daher auf zeitnahe weitere Impfstoff-Lieferungen.

Mit einem ergänzenden Testkonzept, insbesondere für Mitarbeitende mit regelmäßigem Patientenkontakt, in Kombination mit den bestehenden Infektionsschutzmaßnahmen und Hygienemaßnahmen (AHA+L) verfügen die Heinrich Sengelmann Kliniken über ein umfangreiches Maßnahmenpaket, um das Infektionsrisiko zu reduzieren bzw. eine Ansteckung rechtzeitig zu identifizieren.